Kurzbiografie: Christina Jurcic

Christina war von 1999-2004 DAAD-Lektorin Jurcic ist Germanistik-Dozentin an der Universidad de Oviedo. In ihrer Promotion beschäftigte sie sich mit der Konzeptualisierung des Nordens als feministischem Raum in der kanadischen und deutschen Literatur. Sie studierte in Deutschland, den USA und Spanien, forschte an der Humboldt Universität Berlin und im Deutschen Literaturarchiv in Marbach. Ihre Lehr- und Forschungsschwerpunkte sind deutsche Sprache, Literatur und Kultur sowie feministische Theorie, Raumtheorie und neue literarische Formen in der zeitgenössischen Populärkultur.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s