Kurzbiografie – Javier Martos Ramos

Javier Martos Ramos war von 1994 bis 1998 als Lektor an der Martin-Luther-Universität in Halle-Wittenberg tätig. Danach arbeitete er als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universidad de Oviedo und seit 2001 an der Universidad de Sevilla. 2004 promovierte er zum Thema Konzessivität im spontanen mündlichen Sprachgebrauch des Deutschen. Seit 2009 ist er Professor an der Deutschabteilung der Universidad de Sevilla. Seine Forschungsgebiete sind unter anderem interkulturelle Kommunikation, Erst- und Zweitspracherwerb, kontrastive Linguistik und Deutsch als Fremdsprache.

Weitere Informationen zur Person und Publikationen:

Germanistenverzeichnis der Universität Erlangen

Vicerrectorado de Investigación de la Universidad de Sevilla

Publikationsverzeichnis Dialnet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s