Kurzbiografie – Rita von Eggeling

Rita von Eggeling ist seit Mai 2012 als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Friedrich-Schiller-Universität in Jena am Lehrstuhl für Didaktik und Methdodik von Prof. Funk angestellt. Sie ist Mitglied der wissenschaftlichen Steuergruppe der Arbeitsstelle für Lehrwerkfoschung und Materialentwicklung (ALM) und bietet im Internationalen Master Auslandsgermanistik – DaF/ DaZ Seminare in der Mediendidaktik an. Momentan arbeitet sie an ihrer Dissertation zu fremdsprachlichen Rezeptionsprozessen.

Ihre DaF-Laufbahn begann Anfang der 90er Jahr mit einem Praktikum an der Zweigstelle des Goethe-Instituts in Granada, Spanien. Nach Abschluss des Magisterstudiums an der Westfälischen-Wilhelms-Universität in Münster arbeitete sie ein Jahr als Teaching Assistant am Department of Germanics an der University of Washington in Seattle, USA, bevor sie 1997 an der National University of Singapore als DaF-Lehrkraft eingestellt wurde. Dort arbeitete sie bis April 2012, zuletzt als Senior Lecturer im German Language Programm und Assistant Director am Centre for Languaga Studies. Neben ihrer langjährigen Autorentätigkeit für den Cornelsen Verlag in Berlin (studio d, studio [21] ist sie Editorial Board Member des Electroic Journal of Foreign Language Teaching (e-FLT).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s