Literaturhinweise Grammatik im DaF-Unterricht

 

  • „Grammatikvermittlung im DaF- Unterricht“, in: Forum, Revista de l’Associació de Germanistes de Catalunya 7 (1994), S. 207-229.
  • „Zur Erläuterung von Wortstellungsregeln im DaF-Unterricht”, in: Forum 8 (1997) S. 162-174.
  • „En busca de la terminología adecuada: el metalenguaje en la clase de alemán como lengua extranjera“, in: Actas del Congreso Fundacional de la Federación de Asociaciones de Germanistas en España. Alemán como lengua extranjera. Madrid: Editorial Idiomas, F.A.G.E. 1998, S. 61-68.
  • „Deutsch und Deutschunterricht aus spanischer und katalanischer Sicht“, in: Deutsch von außen. IDS Jahrbuch 2002 (2003), S. 191-202.
  • „Über Sinn und Unsinn des Zustandspassivs“, in: MJ. Domínguez, B. Lübke, A. Mallo (Hg.): Deutsch im spanischen Kontext. Santiago de Compostela: Universidade de Santiago de Compostela, 2004, S. 175-186.
  • „Valenztheorie und DaF-Unterricht“, in: U.Engel, M. Meliss (Hg.): Dependenz, Valenz und Wortstellung, Münhcen: Iudicium, 2004, S. 164-176.
  • „Attributperfektpräteritumkonjunktivgerundium-reflexivverben… Falsche Freunde in der grammatischen Terminologie im Unterricht“, in: C. Jarillot (Hg.): Bestandsaufnahme der Germanistik in spanien. Kulturtransfer und methodologische Erneuerung. Bern…: Peter Lang, 2010, S. 15-24.
  • „Die Valenztheorie in der Praxis: Deutsch an deutschen Schulen und Deutsch als Fremdsprache in Spanien“, in: Estudios Filológicos Alemanes 26 (2013), S. 619-637.